• Spitzensport, Zucht und Geselligkeit vereint durch Zangersheide und Sentower Park!

    Limburg... eine der schönsten Regionen in Europa. Sie ist bekannt für ihre schöne Natur, ihre warmherzigen Einwohner und ihre charmanten Städte wie Hasselt, die "Hauptstadt des Geschmacks". In der Pferdewelt ist Limburg weltweit bekannt für seine Spitzen Reiter und Sportställe. Limburg ist ein echter Hotspot in der Pferdewelt, man denke nur an das Gestüt Zangersheide in Lanaken und die Ställe von Team Philippaerts, Jos Lansink, Ashford Farm, Karel Cox Horses und vielen anderen! In Limburg gibt es auch fantastische Trainings- und Turnierstätten, allen voran der Sentower Park, sowie das Nonplusultra der Pferdekliniken wie EquiTom in Lummen. 

    Eine Pferderegion wie Limburg hat auch die besten internationalen Veranstaltungen verdient, und genau das werden das Gestüt Zangersheide und der Sentower Park ab 2023 gemeinsam bieten. 'The Zangersheide International' wird ein völlig neues internationales CSI4* sein, bei dem Sport und Zucht Hand in Hand gehen. "The Zangersheide International' wird nicht nur ein rasanter 4*-Turnier sein, bei dem wir die besten Reiter der Welt begrüßen werden, sondern auch die Zucht, für die diese Region sehr bekannt ist, wird ausgiebig präsentiert. Die Frühjahrshengstkörung des Stutbuchs Zangersheide wird in den Sentower Park verlegt und durch eine sehr exklusive Hengstauktion ergänzt, bei der die besten Junghengste angeboten werden!" sagte Judy Ann Melchior "All das wird auch durch spezielle Prüfungen für junge Hengste sowie einen Lauf der berühmten 'Sires of the World' ergänzt. Zu Beginn der Zuchtsaison ein echtes Muss für jeden Züchter."

    Laurens Meynaerts vom Sentower Park fügt hinzu: "Das 'Zangersheide International' wird nicht nur fantastischen Sport bedeuten, wie es sich für Limburg gehört, wir werden auch für eine gemütliche Atmosphäre und beste Verpflegung sorgen! Das wird ein unvergessliches Erlebnis für alle, die Pferde und den Reitsport lieben!"

  • Programm

    Vom 15. bis 19. Februar erstrahlt der Sentower Park in den Farben von Zangersheide, wenn es um den schönsten Sport, die hochwertigste Zuchtveranstaltung Europas und die absolute Gemütlichkeit geht!

    Wir beginnen am 15. Februar mit 2 Prüfungen unseres CSI1* und der ersten Prüfung des CSI4*. Am Donnerstag, den 16. Februar, starten wieder alle Reiter und wir haben unsere erste Longines Ranking Klasse auf 1m50 Niveau, gefolgt von der Hengstpräsentation der Hengste des Gestüts Zangersheide!

    Am Freitag, den 17. Februar, erleben wir einen echten Zuchttag. Mehr als 100 Hengstanwärter werden zum ersten Mal in die Freiheit springen, um in die Gunst unserer Hengstjury zu kommen und eine Körung und Auktionsauswahl zu erreichen. Züchter und Enthusiasten können den ganzen Tag über von Hengsten träumen und sie genießen, denn am Abend stehen auch Hengstprüfungen für 6- und 7-jährige Hengste auf dem Programm, gefolgt von der prestigeträchtigen "Sires of the World"!

    Am Samstag, den 18. Februar, wird eine ausgewählte Gruppe von Junghengsten zum zweiten Mal in die Freiheit springen und die Jury wird über ihre Zulassung als Zuchthengste entscheiden. In der Hauptarena werden wir uns im Laufe des Tages zu einem sportlichen Höhepunkt steigern. Wir beginnen mit dem CSI1* und steigern uns bis zur Longines Ranking Klasse auf 1m50. Nach dem Sport steht einer der Höhepunkte der Zangersheide International auf dem Programm, die lang ersehnte Hengstauktion"!

    Sonntag, 19. Februar, ist der Tag des Grand Prix! Zuerst springen die besten Reiter des CSI1* ihre letzte Prüfung, dann folgt am frühen Nachmittag der letzte Teil des Turniers, der CSI4* GP auf 1m55 mit einem Preisgeld von nicht weniger als 100.000 Euro!

  • Liveübertragung

    Unser Partner ClipMyHorse.TV sorgt für ein weltweites Livestreaming unserer Veranstaltung und wird alle Prüfungen einschließlich der Hengstauswahl und der Hengstauktion live auf seinem Kanal übertragen. Genau wie der Zugang zu unserer Show ist auch das Ansehen von The Zangersheide International über ClipMyHorse.TV völlig kostenlos!

     

  • VIP Hospitality

    Die Limburger sind weltweit für ihre Gastfreundschaft bekannt, so dass "The Zangersheide International" die ideale Gelegenheit ist, die beste Verpflegung zu genießen. Egal, ob Sie ein zufälliger Passant, ein Sportfan oder ein VIP-Gast sind, jeder ist herzlich willkommen und kann nach Herzenslust genießen.

    Für unsere VIP-Gäste haben wir 2 verschiedene Formeln, die 'VIP-Terrasse' und die 'International Lounge'.

    Was zahlen Sie für ein VIP-Paket?

    Für einen VIP-Tisch für 6 Personen, der mit Ihrem (Firmen-)Namen versehen ist, werden € 4.500  exkl. MwSt. berechnet. Ein Tisch für 6 Personen in unserer 'International Lounge' kostet € 6.500  exkl. MwSt.

    Was erhalten Sie als Gegenleistung?

    Neben einem einzigartigen Erlebnis während der gesamten Veranstaltung und dem unbezahlbaren Beziehungsmarketing, die Sie während dieser Veranstaltung selbst organisieren können, bieten wir Ihnen:

    - 6 VIP-Tickets pro Tag für den Zugang zur Veranstaltung und zur VIP-Terrasse/International Lounge

    - 3 VIP-Parkscheine pro Tag

    - Exklusive Verpflegung von Donnerstag 16 Uhr bis nach dem Grand Prix am Sonntagabend, einschließlich Mittag- und Abendessen.

  • Hengst-Körung

    Die Frühjahrskörung des Stutbuchs Zangersheide ist traditionell eine der meistbesuchten Hengstkörungen des Jahres. Kurz vor Beginn der Decksaison 2023 wählt unsere internationale Jury, bestehend aus Eric Levallois, Heinz Meyer und Luc Tilleman, die neuen Hengste aus mehr als 100 Kandidaten aus. Die Auswahl ist besonders rigoros und gründlich. Zuvor werden die Hengste von unseren Tierärzten klinisch und röntgenologisch untersucht. Danach prüft unsere Jury ihr Exterieur, Bewegungsablauf auf hartem Boden und natürlich ihr Freispringen.

    An der Hengstkörung können Hengste teilnehmen, die in den Jahren 2019 und 2020 geboren und in einem anerkannten Sportpferdezuchtbuch (Mitglied der WBFSH) eingetragen sind.

  • Hengst-Auktion

    Zum ersten Mal wird das Gestüt Zangersheide seine Hengstkörung mit einer Live-/Online-Auktion für Junghengste kombinieren. Unter der Leitung unser Auktionator Frederik De Backer werden am Samstagabend, 18. Februar, die besten Hengste der Hengstkörung versteigert. Es verspricht ein prickelnder Abend zu werden, an dem Sie in die allerbesten jungen Pferde investieren können!

    Am Donnerstag, den 16. Februar, werden die Hengstanwärter zum ersten Mal vorgestellt und auf dem harten Boden von Hand gerichtet. Am Freitag, den 17. Februar, folgt eine erste Selektion im Freispringen, und am Samstag, den 18. Februar, darf eine ausgewählte Gruppe ihr Springtalent zum zweiten Mal den Richtern zeigen. Am Samstagnachmittag wird das Urteil der Jury verkündet und es wird entschieden, welche Hengste ihre Körung erhalten und fortan den Titel "Zuchthengst" tragen dürfen.

    Möchten Sie an unserer Hengstauktion teilnehmen? Zögern Sie nicht, uns unter Auction@zangersheide.com zu kontaktieren. Sie können die Auktion auch online verfolgen und unter www.zangersheide.auction mitbieten.

  • Nachrichten